zum Inhalt springen

MoMo – Modularer Modellgarten zum Lehren, Lernen und Forschen

Seit Anfang 2015 entsteht auf dem Campus Nord der MoMo-Garten. Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Biologie und ihre Didaktik, des zdi-Schülerlabors und der Köln International School of Design (KISD) und wird durch die RheinEnergie Stiftung gefördert. Im Rahmen des Projekts entwickeln Designstudenten zusammen mit Studenten der Biologiedidaktik Module für Schulen mit schwierigen Schulgartensituationen. Darüber hinaus ist der MoMo-Garten ein außerschulischer Lernort und bildet die Grundlage für Forschungsprojekte. 

Mittlerweile sprießt auf dem Gartengelände bereits das erste Grün. Erblühende Wildblumen, Kräuter und Nutzpflanzen wechseln sich ab und weitere Modulstrukturen entstehen. Den offiziellen Startschuss für den MoMo-Garten gab die Eröffnungsfeier am 26.06.2015. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!