zum Inhalt springen

Schattenbeet

Manche Ecken in einem Garten sind keiner direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt, weshalb viele Pflanzen hier nicht gut wachsen können. Doch auch an solchen Standorten, die auf den ersten Blick ungeeignet für ein Beet wirken, können Kinder und Jugendliche einen Schattengarten mit Pflanzen anlegen, die an solch einen Standort angepasst sind. Optimal ist es, wenn zum Schutz von Wildbienen und Bienen Trachtpflanzen für diese gepflanzt werden, sodass sie neue Futtermöglichkeiten finden.

Welche Altersstufen?
  • ab Grundschulalter
Was wird benötigt?
  • schattiges Beet auf oder in der Nähe des Schulgeländes
  • für Schatten geeignete Pflanzen
  • Schaufeln zum Einpflanzen
  • Gießkannen zum Bewässern
Didaktischer Nutzen?
  • Thematisierung von Bedürfnissen von Pflanzen und Photosynthese
  • Erweiterung der Artenkenntnis von Pflanzen
  • Übernahme von Verantwortung für die Pflege des Beets