zum Inhalt springen

PotatoPots

Eine gelungene Möglichkeit, das Wachstum von Kartoffeln in der Praxis zeigen zu können, sind die sogenannten PotatoPots. Diese Töpfe haben einen Innentopf, den man jederzeit herausnehmen kann, um das Wachstum der Kartoffeln unter der Erde zu beobachten.

So kann man das Wachstum von Nutzpflanzen mit den Schülerinnen und Schülern thematisieren und später gemeinsam die Ernte essen, wenn man Frühkartoffeln gesetzt hat. Besonders für Schulen mit sehr viel versiegelter Fläche und zu wenig Zeit, um ein Hochbeet anzulegen und zu pflegen, sind die PotatoPots eine gute Alternative.

Was wird benötigt?
  • PotatoPots - Kosten pro Topf ca. 15 €
  • möglichst torffreie Blumenerde
  • Setzkartoffeln - möglichst frühe Sorten
  • recht sonniger Standort
  • Möglichkeit der regelmäßigen Bewässerung
Didaktischer Nutzen?
  • Die Schülerinnen und Schüler lernen Verantwortung für ihre eigene Pflanze zu übernehmen.
  • Das Wachstum der Kartoffeln kann genau verfolgt werden.
  • Die gemeinsame Ernte und das gemeinsame Essen ist ein verbindendes Gemeinschaftserlebnis.