zum Inhalt springen

Fortbildung

Zielgruppe: Lehrkräfte

September 2015

Zum Eröffnung von MoMo fand im September 2015 eine Fortbildung für Lehrkräfte statt, die in Kooperation mit der Natur- und Umweltschutz Akademie NRW (NUA) durchgeführt wurde. Die Fortbildung stand unter dem Thema „Woher kommt unser Obst und Gemüse? Anbau, Pflege, Ernte und Verarbeitung von heimischem Obst und Gemüse.“  Zielgruppe waren Lehrkräfte der Schulen, die zu dem Zeitpunkt Teilnehmende des EU-Schulobst- und -gemüseprogramms des Landes NRW waren.

Zehn Teilnehmende haben sich unter der Leitung von Andrea Donth der NUA NRW, Hubert Koll vom Institut für Biologiedidaktik und Dr. Birgitta Goldschmidt von der Schulgarteninitiative der Stadt Köln im Modularen Modellgarten eingefunden.

Die Fortbildung umfasste folgende Themen:

  • Grundlagen zu Boden und Wachstum
  • Anzucht von Gemüse ohne Garten
  • Obstanbau auf kleinem Gelände
  • Ernte und Verarbeitung von Obst und Gemüse
  • Informationen über alte Sorten
  • Verwendung der Pflanzen im Unterricht und in der Küche

 

Boden, Obst und Gemüse

Rundgang durch den Garten

Rundgang durch den Garten

Verschiedene Obst- und Gemüsesorten konnten kennengelernt oder wiedererkannt werden.

Theorie und Praxis im MoMo

Theorie und Praxis im MoMo

Dr. Birgitta Goldschmidt stellte verschiedene Färberpflanzen vor.

Boden

Boden

Hubert Koll zeigte Versuche für den Unterricht zum Thema Boden und Wachstum.