zum Inhalt springen

Biodiversität und Lebensmittel

MoMo bietet als außerschulischer Lernort die Möglichkeit, dass Schulklassen zu vierstündigen Projekttagen in den Garten kommen. Die Projekttage werden von Studierenden der Biologiedidaktik geplant und durchgeführt und dauern von 9.00 - 13.00 Uhr. Die Projekttage haben die beiden thematischen Schwerpunkte Biodiversität und Lebensmittel und sind in der Regel als Stationenlernen organisiert.

Das Thema Biodiversität wird am Beispiel der Wildbiene und heimischer Pflanzen bearbeitet. Der Fokus liegt dabei auf praktischen Lerneinheiten und der Umsetzung konkreter Schutzmaßnahmen.

Beim Thema Lebensmittel liegt der Fokus darauf, dass die Kinder erleben wie und wo heimisches Obst und Gemüse wächst und wie man es verarbeiten kann. Je nach Jahreszeit wird das Thema  Aussat, Wachstum, Bestäubung, Ernte oder Saatgut behandelt.