zum Inhalt springen

Willkommen im Modularen Modellgarten!

MoMo – Modularer Modellgarten zum Lehren, Lernen und Forschen

Seit Anfang 2015 entsteht auf dem Campus Nord der Modulare Modellgarten MoMo. Der Garten ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Biologiedidaktik, des zdi-Schülerlabors und der Köln International School of Design (KISD) und wird durch die RheinEnergie Stiftung gefördert. Im Rahmen des Projekts entwickeln Designstudierende zusammen mit Studierenden der Biologiedidaktik Module für Schulen mit schwierigen Schulgartensituationen.

Diese Homepage soll einen Überblick über den Garten und die bestehenden Module vermitteln. Zusätzlich finden Lehrkräfte Informationen zu MoMo als außerschulischen Lernort und Studierende die vorhandenen Möglichkeiten der Forschung und/oder aktiven Beteiligung im Garten.

Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche?

Wenden Sie sich gerne an unsere AnsprechpartnerInnen.


Initiative Schulinsektenhaus

Unterstützung gesucht

Deutschland- und weltweit nimmt der Insektenbestand immer mehr ab - selbst in Naturschutzgebieten. Langfristig angelegte Studien zur Entwicklung des Insektenbestands gibt es aber noch sehr wenige.

Eine Kooperation von Schüler*innen des UWC Robert Bosch College und Forsch*innen der Albert-Ludwig-Universität Freiburg hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, flächendeckend und langfristig Daten über verschiedene bestäubende Insekten zu sammeln.

Dazu verschicken Sie kleine Nisthilfen für Wildbienen an alle interessierte Schulen. Die Nisthilfen müssen nur an der Schule aufgehängt und am Ende des Jahres eingeschickt werden. Die Schüler*innen und Forscher*innen untersuchen daraufhin gemeinsam die Ausbreitung und die Nahrungsgewohnheiten der in Hohlräumen nistenden Wildbienenarten.

Mehr zu diesem wichtigen Projekt und eine unkomplizierte Anmeldung finden Sie hier: https://schulinsektenhaus.de